Fernstudium Trainer für Achtsamkeit mit Kindern

Fernstudium Trainer für Achtsamkeit mit Kindern

Dauer des Fernlerngangs: 3 Monate

Wöchentliche Lerndauer: 10-12 Stunden

Gesamtpreis bei Einmalzahlung: 359,- € mit digitalem Online-Trainerskript

FERNWEH 30% Rabatt bei Buchung vom 14.06.-14.07.2024

Anmeldung Einmalzahlung

Gesamtpreis bei Ratenzahlung: 420,- € mit digitalem Online-Trainerskript
– 3 Monatsraten à 140,- €

FERNWEH 30% Rabatt bei Buchung vom 14.06.-14.07.2024

Anmeldung Ratenzahlung

Abschluss
fitmedi Zertifikat „Kursleiter/in für Achtsamkeit mit Kindern“

ZFU Siegel Zulassung Trainer Achtsamkeit mit Kindern

ZFU-Zulassungsnummer: 7401721

Fernstudium – Kursleiter/in für Achtsamkeit mit Kindern

Werden Sie zum zertifizierten Achtsamkeitstrainer für Kinder durch unser Fernstudium. Das Erlernen und Lehren von Achtsamkeit ist eine Fähigkeit, die zunehmend an Bedeutung gewinnt – besonders im Umgang mit Kindern. Unser Fernstudium ermöglicht Ihnen, sich flexibel und effektiv zum Kursleitenden für „Achtsamkeitstraining mit Kindern“ ausbilden zu lassen, ganz unabhängig von Ihrem Wohnort oder Ihrem aktuellen Zeitplan.

Ihre Ausbildung als Fernlehrgang zum Achtsamkeitstrainer für Kinder

Unser Fernstudium bietet eine umfassende Ausbildung, die speziell darauf ausgelegt ist, Ihnen die Fähigkeiten und Techniken zu vermitteln, die notwendig sind, um Kinder achtsam zu begleiten und zu fördern. Die Kursinhalte sind praxisorientiert und werden durch interaktive Online-Module sowie begleitende Materialien vermittelt, die Sie in Ihrem eigenen Tempo bearbeiten können.

Flexibilität und praktische Anwendung

Die große Stärke dieses Fernstudiums liegt in seiner Flexibilität. Sie können Ihre Studienzeit frei einteilen, was besonders vorteilhaft ist, wenn Sie berufliche Verpflichtungen haben oder familiär eingebunden sind. Die Theorieeinheiten und praktischen Übungen sind so konzipiert, dass sie leicht in den Alltag integriert werden können.

Individuell anpassbare Lernpfade

Unser Lehrplan ist darauf ausgerichtet, dass Sie die Lehrinhalte nicht nur verstehen, sondern auch an Ihre persönlichen Lernzeiten anpassen können. Sie lernen, wie Sie Achtsamkeitstechniken kindgerecht aufbereiten und effektiv vermitteln, um eine positive Entwicklung der Kinder zu unterstützen.

Jetzt starten und Trainer für Achtsamkeit mit Kindern werden

Nehmen Sie Ihre Ausbildung zum Trainer für Achtsamkeit mit Kindern bei uns auf und nutzen Sie die Chance, sich beruflich weiterzuentwickeln. Unsere flexiblen Studienmodelle ermöglichen es Ihnen, sich professionell zu qualifizieren und gleichzeitig Ihre beruflichen und privaten Verpflichtungen zu managen. Werden Sie ein geschätzter Achtsamkeitstrainer, der Kinder auf ihrem Weg zu mehr Gelassenheit und Selbstbewusstsein begleitet.

Fachliche Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang „Trainer für Achtsamkeit mit Kindern“ sind keine bestimmten Schul- oder Ausbildungsabschlüsse.
Zum Erlangen des Zertifikats sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • in einem Entspannungsverfahren als Kursleiter/ Trainer für Erwachsene ausgebildet zu sein. Es geht unter anderem darum, dass Sie selbst ein Verfahren beherrschen, um sich selbst zu entspannen sowie darüber hinaus bei Kursen mit Elternbeteiligung, auch hier die richtige Ansprache und Anleitungsform zu finden. Hierfür können Sie z.B. absolvieren als Fernstudium Kursleiter für Meditation.
  • sowie eine Ausbildung im Bereich Meditation mit Kindern, z.B. 2D – Meditationslehrer für Kinder oder F2D – Meditationsleiter für Kinder
  • ohne ein Präsenzseminar (z.B. im Rahmen eines Ausbildungspakets) zu besuchen, ist der Nachweis einer Vorbildung im pädagogischen Kontext erforderlich oder eine Fortbildung zum Kurs- oder Seminarleiter, Trainer oder ähnliches (in Präsenz), z.B. IHK-Ausbildereignung etc.

Wer über keine Vorqualifikation als Trainer oder Kurs- & Seminarleiter verfügt, kann diese Qualifikation mit einem Live-Online Seminar ersetzen. Reichen Sie uns gerne Ihre bisherigen Qualifikationen per E-Mail ein, dann prüfen wir diese auf Annerkennungsfähigkeit.

Wer diese Vorqualifikationen nicht hat, kann den Lehrgang trotzdem gerne absolvieren, erhält jedoch ein Teilnahmezertifikat „Achtsamkeit für Kinder“.

Zielgruppe der Weiterbildung Achtsamkeit für Kinder

Zielgruppe der Weiterbildung

Die Weiterbildung richtet sich an alle Personen, die Achtsamkeit in den Kinderalltag integrieren möchten. Der Lehrgang „Achtsamkeit für Kinder“ eignet sich insbesondere für Personen, die nicht an Präsenzseminaren teilnehmen können und dennoch das Verfahren in ihren Kursen anwenden möchten. Der Lehrgang „Kursleiter/in für Achtsamkeit mit Kindern“ eignet sich insbesondere als Zusatzqualifikation für

  1. Personen mit Interesse an Achtsamkeitstechniken für Kinder, die zukünftig Kurse und Seminare leiten möchten
  2. für Personen mit medizinisch-therapeutischen Berufen (z. B. Heilpraktiker, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Hebammen, Gesundheits- und Krankenpfleger),
  3. für Unternehmer, Selbstständige, Freiberufler insbesondere aus den lehrenden oder beratenden unternehmerischen Tätigkeitsbereichen, wie z. B. Tai Chi und Qi Gong Lehrer, Fitnesstrainer, Yogalehrer, Sport- und Gymnastiklehrer, Pädagogen, Sozialpädagogen, Kinesiologen, Gesundheitsberater, Kommunikationstrainer etc. die Kompetenzen im Bereich der Achtsamkeit für Kinder erwerben und weitergeben möchten.

Sie erhalten ausreichende Anleitungen für die Achtsamkeitspraxis mit Kindern und können diese immer mehr vertiefen. Eigene Erfahrung im Bereich Achtsamkeit ist hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.

Inhaltlich entspricht dieses Fernstudium der Präsenzausbildung oder Live-Online-Ausbildung 2E – Achtsamkeitstrainer für Kinder und kann dieses ersetzen, z.B. im Rahmen Ihres Ausbildungspakets.