Entspannte Frau sitzt im Stuhl

Rufen Sie an,

wir beraten Sie gern. 06074-919 2900

Intensivausbildung Achtsamkeitstrainer 7 Tage

Intensivausbildung zum Achtsamkeitstrainer
Online Anmeldung IntensivausbildungQualifikationsstufe3Veranstaltungsorte
Kloster St. Maria, Estahl in der Pfalz
Kloster Nütschau, Travenbrück
Kloster Salmünster, Bad Soden


Termin 1/2018 – Kloster Nütschau

16.-22. Juni 2018

Termin 2/2018 – Kloster Estahl
23.-29. Juli 2018

Termin 3/2018 – Kloster Salmünster
19.-25. November 2018

Gebühr
1090,- €, inkl. Trainer-Skript (Handbuch) und Zertifikate: Meditationslehrer, Achtsamkeitstrainer (umsatzsteuerbefreit).

Frühbucherrabatt
990,- € bei Anmeldung bis zum:                    
21.04.18 - Termin 1/2018
23.05.18 - Termin 2/2018
28.09.18 - Termin 3/2018

Dauer
7 Tage, Start 1. Tag 11.00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 14.00 Uhr
Übernachtung & Verpflegung
zuzüglich, wie in der Ausschreibung ausgeführt

Infos Intensivausbildung Achtsamkeitstrainer

Intensivwoche Achtsamkeitstrainer 7 Tage

Sie möchten eine Ausbildung zum/zur Achtsamkeitstrainer/in machen und andere bei der Übung und dem Training von Achtsamkeit unterstützen?

Unsere Intensivausbildung bietet Raum für Übungen, die wir auch unter freiem Himmel durchführen können, wie z.B. Meditation sowie ZENbo Balance als bewegte Entspannung & Meditation im Park oder Wald zu üben. Es ist jedoch keine Outdoorausbildung, sodass der Fokus im Leiten von Kursen liegt, die Indoor (in einem Raum) stattfinden.

Sie können die Ausbildung für sich persönlich nutzen, um zukünftig achtsamer und zufriedener zu werden und dem Leben positiver zu begegnen. Als selbstständiger Achtsamkeitstrainer können Sie Achtsamkeitskurse anbieten oder Seminare leiten. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass es sich nicht um ein Retreat (Rückzug) handelt, welches der eigenen Achtsamkeit dient. Der Fokus liegt darin, dass Sie vermittelt bekommen wie man selbst Kurse in diesem Segment leiten kann. Achtsam miteinander umzugehen und im Hier & Jetzt zu verweilen, können Sie jederzeit üben – auch ganz informell den ganzen Tag über.

Die Intensivausbildung beinhaltet die Module 1B Meditationslehrer und 8A Achtsamkeitstrainer und ZENbo Balance Trainer Basic 1C1.

Was ist Achtsamkeit?

Unter Achtsamkeit wird im Allgemeinen verstanden, dass man seine vollständige Aufmerksamkeit vorurteilsfrei und akzeptierend auf die Erfahrungen richtet, die im gegenwärtigen Moment geschehen. Nach dieser Definition bedeutet achtsam zu sein, dass man mit seinen Gedanken nicht in der Vergangenheit oder in der Zukunft ist, sondern im Hier und Jetzt und, dass die im Alltag erlebten Dinge nicht bewertet werden, sondern wir ihnen mit einer offenen Haltung begegnen.

Bei vielen Menschen ist die Aufmerksamkeit jedoch nicht auf den gegenwärtigen Augenblick gerichtet, sondern sie sind in Erinnerungen versunken oder grübeln über die Zukunft. Dabei wird dann der gegenwärtige Moment nur noch halbbewusst wahrgenommen, sodass Körper und Geist nicht in Übereinstimmung miteinander sind. Achtsamkeit bedeutet sich dem zuzuwenden, was im Hier und Jetzt passiert und dadurch Körper und Geist miteinander in Übereinstimmung zu bringen.

Praktisch betrachtet werden viele Beschreibungen der Achtsamkeit auch als die Fähigkeit verstanden, sich mit ungeteilter Aufmerksamkeit nur einer Sache zur gleichen Zeit zu widmen.

Achtsamkeit beim Atmen und Grundlagen der Achtsamkeit

Die Achtsamkeit und ihre Praxis beschreiben zwei Lehrreden des Buddha

  • Anapanasati Sutta über die Achtsamkeit beim Atmen und
  • Satipatthana Sutta über die Grundlagen bzw. Vergegenwärtigungen der Achtsamkeit

Achtsamkeitstraining

Die „vier Grundlagen der Achtsamkeit“ sind nach dem Satipatthana Sutta (= Lehrrede Buddhas von den Grundlagen, der Vergegenwärtigungen der Achtsamkeit.

  1. die Achtsamkeit auf den Körper (Betrachtung des Körpers)
  2. die Achtsamkeit auf die Empfindungen (Gefühle), Bewertung als positiv, negativ oder neutral (Betrachtung der Gefühle „vedana“)
  3. die Achtsamkeit auf den Geist (dessen aktueller Zustand bzw. Veränderungen des Zustands, z. B. abgelenkt, konzentriert, verwirrt)
  4. die Achtsamkeit auf die Geistesobjekte (d. h. alle äußeren und inneren Objekte/Dinge, die im Moment wahrgenommen werden).


Praxis der Achtsamkeit

Die Praxis der Achtsamkeit ist der Versuch unseren Geist zu bremsen und zeitweise einzustellen, bei seinem Drang alles zu kategorisieren, zu bewerten, um die Erfahrung selbst als solche wahrnehmen zu können und in ihr zu verweilen. Daher ist Multitasking out und Unitasking wieder in. Für alle, die sich schon immer mit Multitasking schwer getan haben: Sie sind schon auf dem richtigen Weg. Die grundlegende buddhistische Meditation, die in der Ruhe- und Erkenntnismeditation miteinander verbunden werden, ist die Achtsamkeit (Satipatthana). In der Entwicklung von Achtsamkeit geht es zunächst darum, im reinen Beobachten alles anzunehmen, was sich in Körper und Geist abspielt, ohne es festzuhalten oder abzulehnen, zu kommentieren oder zu bewerten.
Leichter gesagt als getan? Nun, noch ist kein Meister vom Himmel gefallen. Mit ein wenig Übung und Geduld werden Sie achtsamer im Alltag mit sich selbst und Ihren Mitmenschen.
Das Wichtigste ist anzufangen achtsamer und aufmerksamer seinen Alltag zu gestalten. Am Morgen nach dem Aufstehen einen Moment innehalten, bevor man in einen Tag voller Termine und Hektik rennt. Und im Laufe eines Tages gilt es wieder innezuhalten, insbesondere in Momenten, wenn man glaubt man müsste schneller machen. Stellen, legen oder kleben Sie sich eine Erinnerungshilfe für Achtsamkeit auf. Das kann ein Stein, ein Bild, einer Figur, ein Aufkleber sein, der Sie mehrmals am Tag daran erinnert sich einen Moment der Achtsamkeit zu erlauben.

Meditationslehrer / Kursleiter Meditation - Modul 1B

Mehr Infos zu den Inhalten aus dem Ausbildungsmodul Meditationslehrer 1B.

Achtsamkeitstrainer - Modul 8A

Mehr Infos zu den Inhalten aus dem Ausbildungsmodul Achtsamkeitstrainer 8A

ZENbo Balance Trainer Basic - Modul 1C1

Mehr Infos zu den Inhalten aus dem Ausbildungsmodul ZENbo Balance Trainer Basic

Die genannten Ausbildungsgebühren sind zuzüglich eigene Anreise, Übernachtung & Verpflegung, wie in der Ausschreibung aufgeführt zu zahlen. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Bei Anmeldung sind 250,- € Anzahlung zu leisten. Der Restbetrag ist 8 Wochen vor Beginn der Ausbildung.

Eigene An- & Abreise, Unterkunft & Verpflegung
Separat kommen dazu: An- & Abreise sowie Unterkunft & Verpflegung vor Ort.

Wir empfehlen Ihnen eine Seminarversicherung abzuschließen die, wie eine Reiserücktrittsversicherung, bei Krankheit und anderen Fällen, die eine Teilnahme verhindern, die Stornokosten übernehmen.


Kloster St. Maria - Pfalz

Übernachtung & Verpflegung im
Kloster St. Maria
Klosterstraße 60
D – 67472 Esthal (Pfalz)

Anreisetag, Beginn ab dem Mittagessen - Abreisetag (Sonntag) Ende mit dem Mittagsessen

  • Frühstück
  • Mittagessen vom Buffet mit Suppe, Hauptgang, (bitte informieren Sie das Kloster über Unverträglichkeiten und anderes) und Dessert sowie Kaffee nach dem Essen
  • Nachmittagskaffee und Kuchen
  • Abendessen vom Buffet (kalt/warm)
  • inkl. Getränkepauschale (Wasser während der Seminarzeiten und zum Essen - andere Getränke separat)

Preis pro Person im Einzelzimmer 62,-€ je Übernachtung (bei Anreis am Montag Gesamtpreis: (Preise 2017) (Bei

Für Sie ist, mit der Ameldung zur Fortbildung, durch fitmedi ein Standardzimmer reserviert, sodass es keiner weiteren Buchung Ihrerseits bedarf.

Zimmer
Die hellen und freundlichen Zimmer sind ausgestattet mit Schreibtisch und Waschgelegenheit. Duschen und Toiletten befinden sich auf dem Gang.

Kloster Nütschau

Kloster Nütschau
Bildungshaus St. Ansgar
Übernachtung & Verpflegung im
Schloßstraße 26
23843 Travenbrück

Anreisetag, Beginn ab dem Mittagessen - Abreisetag (Sonntag) Ende mit dem Mittagsessen

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Kaffee
  • Abendessen

Preis pro Person 449,30 Euro (Anreise am ersten Ausbildungstag)

Für Sie ist, mit der Anmeldung zur Fortbildung, durch fitmedi ein Zimmer reserviert, sodass es keiner weiteren Buchung Ihrerseits bedarf. Wenn Sie zusammen mit einer anderen Person ein Doppelzimmer belegen möchten, teilen Sie uns dies bitte bei Buchung mit.

Kloster Salmünster

Kloster Salmünster
Bildungs- und Exerzitienhaus
Franziskanergasse 2
63628 Bad Soden-Salmünster

Anreisetag, Beginn ab dem Mittagessen - Abreisetag (Sonntag) Ende mit dem Mittagsessen

Preis pro Person 59,50 € / Nacht pro im EZ / Du / WC/ Vollverpflegung inkl. Nachmittagskaffee mit Kuchen (Preise mit Vorbehalt)

Für Sie ist, mit der Anmeldung zur Fortbildung, durch fitmedi ein Zimmer reserviert, sodass es keiner weiteren Buchung Ihrerseits bedarf. Wenn Sie zusammen mit einer anderen Person ein Doppelzimmer belegen möchten, teilen Sie uns dies bitte bei Buchung mit.


Unser Ausbildungsangebot

Die nächsten Termine

>> weitere Termine

fitmedi Akademie hat 5,00 von 5 Sterne | 31 Bewertungen auf ProvenExpert.com